Portfolio

Als Spezialist im Sondermaschinenbau setzen wir auf eine hohe Fertigungstiefe. Die Konstruktion nach Kundenanforderung ist dafür das Fundament. Nach Materialberatung und -auswahl steht das Fertigungsverfahren an, an dessen Ende die internen Probeläufe durchgeführt werden. Nach erfolgreichem Test kommt die Montage der Maschine vor Ort, um sie in Ihren Fertigungsablauf zu integrieren.
Fertigungstiefe heißt für uns auch, dass wir Sie als Kunde in die einzelnen Fertigungsabschnitte kommunikativ integrieren, Sie über den Fortgang der Arbeiten informieren, Rücksprache halten, effektivere Wege vorschlagen.

Eine hohe Fertigungstiefe heißt auch, dass wir verschiedene Bearbeitungstechniken anbieten und beherrschen.

Maschinenbau Seibert Fertigungstiefen

Unsere Bearbeitungstechniken

  • CNC-Fräsen bis 1650mm x 800mm x 800mm mit 4.Achse
  • CNC-Drehen bis Durchmesser 320 x 1850mm lang oder 700mm x 300mm lang
  • Rundschleifen bis Durchmesser 250 x 1250mm lang
  • Flachschleifen bis 600 x 250 x 200mm
  • Dynamisch Wuchten Durchmesser 670mm  maximales Gewicht 40kg
  • Läppen bis Durchmesser 200mm
  • Senkerodieren
  • Flammspritzen im Kaltspritzverfahren Stahl, Buntmetall, Keramik
  • Elektrisches und WIG-Schweißen sowie Hartlöten

Hermann Seibert GmbH
Wiesenstr. 33
67466 Lambrecht
Rheinland-Pfalz

Telefon: 06325-95 47-0
Telefax: 06325-95 47-47
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: maschinenbau-seibert.de

Wir sind Mitglied

Logo Bundesverband Metall

Wir nutzen auf unserer Website nur essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.